Arminia Bielefeld hat als sechsten Neuzugang in der Winterpause den Bulgaren Galin Iwanow verpflichtet.

Der U-21-Nationalspieler kommt vom Erstligisten Slavia Sofia und ist bis zum Saisonende ausgeliehen. Für den Fall des Klassenerhalts hat der Tabellenletzte aus Bielefeld eine Kaufoption vereinbart.

Zuvor hatten die Ostwestfalen die Stürmer Romano Denneboom aus den Niederlanden und Josip Tadic aus Kroatien verpflichtet. Als Leihgaben kamen zudem der australische Nationalspieler Dario Vidosic vom Bundesligisten 1. FC Nürnberg sowie die beiden Mittelfeldspieler Eke Uzoma und Sandro Kaiser vom Zweitliga-Konkurrenten 1860 München.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel