Dominic Peitz vom Union Berlin erhält die Fair-Play-Plakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft.

Der Mittelfeldspieler hatte am 15. Spieltag gegen den VfL Bochum verhindert, dass sein Gegenspieler Chong Tese mit einer Gelben Karte bestraft wird. Tese hatte einen Ball korrekt mit dem Kopf gespielt, der Schiedsrichter hatte aber auf absichtliches Handspiel entschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel