Der FC Augsburg und der MSV Duisburg haben sich am 18. Spieltag der Zweiten Liga keine Blöße gegeben und Siege im Aufstiegsrennen eingefahren. Arminia Bielefeld erkämpfte gegen den FSV Frankfurt ein Remis.

Die Augsburger besiegten den stark abstiegsgefährdeten FC Ingolstadt mit 2:0 (1:0). Torsten Oehrl nach einem raffiniertem Zuspiel von Daniel Brinkmann (32.) und Stephan Hain (71.) erzielten die Treffer.

Duisburg gewann mit 4:1 (1:1) gegen den VfL Osnabrück, der seinerseits wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt verspielte. Nach den Toren von Filip Trojan (5.), Stefan Maierhofer (50.), Sefa Yilmaz (57.) und Olcay Sahan (84.) bei einem Gegentreffer von Flamur Kastrati (30.) schob sich der MSV zumindest bis Montagabend, wenn die punktgleiche Hertha aus Berlin bei Rot-Weiß Oberhausen antreten muss, auf den zweiten Tabellenplatz.

Bielefeld erkämpfte sich t ein 1:1 (0:0) gegen den FSV Frankfurt.Jürgen Gjasula (53.) brachte die Gäste mit einem verwandelten Foulelfmeter in Führung, Baldassare di Gregorio (79.) verhinderte die 15. Saisonniederlage der Arminia.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel