Der Karlsruher SC hat im Kampf gegen den Abstieg erneut nachgerüstet.

Die Badener verpflichteten den rumänischen Stürmer Andrei Cristea von Dinamo Bukarest und reagierten damit auf eine Forderung von Trainer Uwe Rapolder. Der hatte zuvor einen" Königstransfer" verlangt. Der 26 Jahre alte Cristea erhält beim KSC einen Vertrag bis 2013.

Der Tabellen-16. hatte sich in der Winterpause schon mit Verteidiger Kiliann Witschi vom Schweizer Klub FC Chiasso, Mittelfeldspieler Denis Omerbegovic vom Regionalligisten SV Elversberg sowie dem vereinslosen Offensivspieler Delron Buckley verstärkt. Cristea war in der vergangenen Spielzeit mit 16 Treffern Torschützenkönig der rumänischen Liga 1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel