Hertha BSC hat im Montagsspiel der Zweiten Liga mit 3:1 (1:1) bei Rot-Weiss Oberhausen gewonnen und hat wieder den zweiten Tabellenplatz übernommen.

Matchwinner für die Babbel-Elf war Stürmer Pierre-Michel Lasogga, der zweimal traf (7./67.). Levan Kobiashvili erzielte der dritten Treffer per Elfmeter (70.).

Für Oberhausen konnte Markus Kaya zwischenzeitlich per Elfmeter ausgleichen (16.).

Die Mannschaft von Trainer Günter Bruns bleibt nach der Heimniederlage auf Platz 15 und muss weiterhin um den Klassenerhalt bangen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel