Der Zweitligist Karlsruher SC muss im Abstiegskampf länger auf Mittelfeldspieler Marco Engelhardt verzichten.

Der 30-Jährige ist an einem bakteriellen Lungeninfekt erkrankt und fällt mindestens zwei Monate aus. Laut des behandelnden Arztes hat sich der Defensiv-Allrounder mit einer Form der Tuberkulose angesteckt.

Engelhardt wird in den kommenden Wochen mit Antibiotika behandelt, währenddessen muss er mit dem Training aussetzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel