Hertha BSC Berlin muss vorerst auf Torjäger Pierre-Michel Lasogga verzichten.

Der 19-Jährige verdrehte sich beim 4:2 gegen Fortuna Düsseldorf das linke Knie und erlitt eine leichte Zerrung des vorderen Kreuzbandes. Wie der Verein mitteilte, ist die Ausfallzeit noch nicht absehbar. Eine endgültige Klärung könne die medizinische Abteilung erst in zwei bis drei Tagen geben.

Bei Lewan Kobiaschwili gab es dagegen Entwarnung. Der Georgier erlitt nur eine leichte Prellung am linken Knie und muss zwei bis drei Tage mit dem Training aussetzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel