Hertha BSC Berlin muss zwei Wochen auf seinen torgefährlichen Youngster Pierre-Michel Lasogga verzichten. Der 19-Jährige erlitt beim 4:2-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf eine Kreuzbandzerrung.

"Die Knieverletzung hat sich gebessert. Allerdings müssen wir Pierre noch schonen", sagte Klub-Arzt Uli Schleicher.

Damit fällt der sechsmalige Torschütze Lasogga für die nächsten beiden Meisterschaftsspiele gegen Arminia Bielefeld und Union Berlin aus. "Das ist bitter für mich, aber nicht zu ändern", sagte Lasogga, der seinen Sturmkollegen in die Pflicht nahm: "Jetzt muss Rob Friend für Tore sorgen. Rob ist ein Topstürmer, der macht das."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel