Zweitligist SpVgg Greuther Fürth ist kurz vor dem Ende der Wechselfrist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat den tschechischen Stürmer Miroslav Slepicka verpflichtet.

Der 29 Jahre alte Angreifer kommt auf Leihbasis bis zum Saisonende von Dinamo Zagreb zum fränkischen Traditionsverein.

Slepicka war Anfang 2009 für 1,5 Millionen Euro von Sparta Prag zu den Kroaten gegangen.

SpVgg-Präsident Helmut Hack betonte, dass wegen der hohen Transfersumme keine Option auf eine Vertragsverlängerung vereinbart werden konnte.

Fürth sah sich zum Handeln gezwungen, nachdem sich Offensivspieler Kingsley Onuegbu den Knöchel gebrochen hatte. Slepicka hat zwei Länderspiele für die tschechische Nationalmannschaft bestritten und gilt als kopfballstarker Stürmer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel