Energie Cottbus hat es verpasst, mit einem Heimsieg zumindest bis Sonntag auf den Relegationsplatz der Zweiten Liga zu springen.

Die Lausitzer kamen zum Auftakt des 21. Spieltags nicht über ein 3:3 (2:3) gegen Alemannia Aachen hinaus. Dabei glich die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Wollitz dreimal einen Rückstand aus.

Cottbus bleibt auf Rang sieben, Aachen ist weiterhin Zehnter.

Der FC Augsburg hat mit dem 2:0 (1:0) beim VfL Osnabrück Rang zwei gefestigt und liegt noch zwei Punkte hinter Spitzenreiter Hertha BSC, das Samstag Union Berlin zum Stadt-Derby empfängt.

Osnabrück muss auf Rang 14 weiter nach unten schauen und könnte an diesem Wochenende bis auf Platz 16 durchgereicht werden.

Keine Tore fielen beim Spiel des FSV Frankfurt gegen die SpVgg Greuther Fürth. Nach dem 0:0 ist der FSV auf Platz acht, Fürth verbessert sich um eine Position auf Rang fünf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel