Zweitligist Energie Cottbus ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe wegen unsportlichen Verhaltens belegt worden.

Wegen des Gebrauchs von pyrotechnischen Artikeln durch eigene Fans beim Pokalspiel beim VfL Wolfsburg werden die Lausitzer mit 5.000 Euro zur Kasse gebeten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel