Aufstiegsanwärter SpVgg Greuther Fürth muss in der Zweiten Liga in den kommenden beiden Spielen auf Stürmer Miroslav Slepicka verzichten.

Der Tscheche wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner gesperrt.

Slepicka war am Sonntag im Heimspiel des Tabellenvierten gegen den VfL Bochum (1:1) in der 37. Minute wegen eines groben Foulspiels des Feldes verwiesen worden. Das Urteil ist rechtskräftig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel