Grund zum Jubeln bei der Jahreshauptversammlung des FC St. Pauli: Nach der Vertragsverlängerung mit Trainer Holger Stanislawski bis 2012, steht für den Kiez-Verein nun auch ein finanzielles Plus zu Buche.

"Stani hat hier etwas begonnen, das er weiterführen will und soll. Er macht einen tollen Job und ist für den Verein die beste Lösung", so Klub-Boss Corny Littmann.

Zudem erwirtschaftete St. Pauli im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinn von 304.000 Euro. Am Ende der aktuellen Saison soll sogar ein Plus von knapp 900.000 Euro stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel