Tabellenführer Mainz 05 konnte die Gunst der Stunde niht nutzen: Das Team von Trainer Jörn Andersen kassierte gegen den FC St. Pauli in letzter Minute den 2:2-Ausgleich und musste sich mit einem Punkt zufriedengeben.

Auch die Verfolger ließen Federn: Der 1. FC Kaiserslautern unterlag in Augsburg 0:1, der SC Freiburg kam gegen die TuS Koblenz nicht über ein 1:1 hinaus.

Das Franken-Derby entschied der 1. FC Nürnberg gegen Greuther Fürth mit 2:1 für sich.

Keine Tore fielen im Keller-Duell zwischen Wehen Wiesbaden und Oberhausen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel