Stürmer Emil Jula wechselt ablösefrei vom Zweitligisten Energie Cottbus zum Ligakonkurrenten MSV Duisburg.

Der Rumäne muss beim Pokalfinalisten allerdings noch die sportmedizinische Untersuchung absolvieren und soll dann einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2013/14 unterschreiben. Das teilte der MSV auf seiner Internetseite mit.

"Emil passt von seinem Profil zu 100 Prozent zum Modell MSV. Ich bin sehr froh, dass unsere Verantwortlichen diesen Wechsel möglich gemacht haben", sagte Duisburgs Trainer Milan Sasic: "Emil ist ein absolut mannschaftsdienlicher Spieler."

Jula spielt seit 2008 für die Cottbuser, die im Halbfinale des DFB-Pokals den Duisburgern mit 1:2 unterlegen gewesen waren. Er erzielte für die Lausitzer in 84 Begegnungen der ersten und zweiten Liga 23 Treffer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel