Für Kapitän Srdjan Baljak vom DFB-Pokalfinalisten MSV Duisburg ist die Saison nach einer schweren Verletzung beendet.

Der Serbe hat im Zweitligaspiel bei Energie Cottbus (1:3) einen Kreuzbandriss und einen Außenbandanriss im linken Knie erlitten und wird voraussichtlich sechs Monate lang ausfallen.

Vor dem Saisonhöhepunkt, dem Pokalfinale gegen Schalke 04 im Berliner Olympiastadion am 21. Mai, gehen den Zebras nun langsam die Stammspieler aus. Auch Stefan Maierhofer (Mittelfußbruch), Julian Koch (Kreuzbandanriss), Bruno Soares (Sperre) und Ivica Grlic (Sperre) werden in Berlin nicht zur Verfügung stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel