Hertha BSC Berlin hat den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga geschafft.

Die Mannschaft von Trainer Markus Babbel gewann zum Abschluss des 31. Spieltages beim MSV Duisburg mit 1:0 (1:0) und ist nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in der 2. Liga zu verdrängen.

Vor 16.777 Zuschauern in der MSV-Arena erzielte Adrian Ramos in der 27. Minute den Siegtreffer für die Gäste, die zum zehnten Mal in Folge ungeschlagen blieben und ihren vierten Erfolg in Serie feierten.

Ihr letztes Spiel hatte die "alte Dame" am 5. Februar ausgerechnet gegen den Stadtrivalen Union Berlin verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel