Der 1. FC Kaiserslautern hat in letzter Minute eine Heimniederlage im Topspiel gegen Alemannia Aachen abgewendet.

Srdjan Lakic glich in der 90. Minute die Führung durch Benjamin Auer aus. Kaiserslautern bleibt damit Tabellenzweiter, während Aachen auf Platz vier rangiert.

Der 1. FC Nürnberg musste in der Nachspielzeit den Ausgleich in Osnabrück hinnehmen. Peer Kluge brachte den Club in Hälfte eins in Front, Marvin Braun glich für den VfL aus.

TuS Koblenz feierte einen 4:1-Sieg gegen Rot-Weiß Ahlen und hat die Abstiegsränge verlassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel