Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC Berlin bastelt weiter an seinem Kader für die kommende Saison.

Einen Tag nach der Verpflichtung von Tunay Torun vom Hamburger SV verlängerten die Berliner den Vertrag mit Nachwuchshoffnung Nico Schulz bis 2014.

Der erst 18 Jahre alte Defensiv-Allrounder spielt seit dem Jahr 2000 bei der Hertha und bestritt in dieser Saison bereits 19 Zweitliga-Spiele.

"Wir sind sehr froh, dass wir Nico Schulz langfristig an Hertha BSC binden konnten", sagt Manager Michael Preetz:

"Er ist ein Berliner Junge mit großem Potenzial. Er steht trotz seiner zahlreichen Einsätze in dieser Saison erst am Anfang seiner Karriere."

Hertha BSC Berlin hatte den Wiederaufstieg in die Bundesliga am vergangenen Montag durch einen 1:0-Erfolg beim MSV Duisburg vorzeitig perfekt gemacht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel