Nach der 1:2-Heimniederlage von Hertha BSC gegen 1860 München ist es zu Ausschreitungen gekommen.

Dabei wurden nach Angaben der Polizei zehn Polizisten leicht verletzt.

Etwa 800 Fans des Aufsteigers sollen auf dem Charlottenburger Breitscheidplatz Böller gezündet und Polizisten mit Flaschen und Pyrotechnik beworfen haben.

14 Randalierer wurden festgenommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel