Zweitligist FC Augsburg hat die Chance verpasst, am 31.Spieltag dem Aufstieg in die Bundesliga ein großes Stück näher zu kommen.

Die Schwaben erreichten bei Energie Cottbus am Montagabend nur ein 1:1-Unentschieden.

Nando Rafael erzielte in der 16. Spielminute die Führung für Augsburg durch einen Foulelfmeter. Cottbus glich durch einen Treffer von Emil Jula in der 52 Spielminute aus.

Augsburg hat als Tabellenzweiter nun drei Punkte Vorsprung auf den VfL Bochum und Relegationsplatz drei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel