Zweitligist SC Paderborn will auf einer Pressekonferenz am Montag den Nachfolger von Trainer André Schubert, der zu Bundesliga-Absteiger FC St. Pauli wechselt, vorstellen.

Dies kündigte Clubsprecher Matthias Hack an.

Favorit auf den vakanten Trainer-Stuhl soll Roger Schmidt sein.

Der 44 Jahre alte ehemaligen Paderborner Spieler war zuletzt drei Jahre lang als Trainer beim Regionalligisten Preußen Münster tätig, wo er im März 2010 beurlaubt wurde.

Schmidt hat sich angeblich mit den Preußen, die bereits als Aufsteiger in die Dritte Liga feststehen, über die Trennungsmodalitäten geeinigt.

Zudem wird in Paderborn die Position des Sportlichen Leiters, die Schubert ebenfalls innehatte, neu besetzt.

"Wir wollen die Verantwortlichkeiten im Verein neu ordnen", sagte Hack.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel