Greuther Fürths Stürmer Kingsley Onuegbu hat sich eine Band-Verletzung am Sprunggelenk zugezogen.

Das ergab die heute durchgeführte Kernspin-Tomografie.

Der Tabellenvierten ist dennoch zuversichtlich, den Doppel-Torschützen vor dem Saisonfinale am Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf wieder fit zu bekommen.

Teamarzt Harald Hauer: "Wir werden die Verletzung konservativ behandeln und glauben, dass 'King' gegen Düsseldorf wieder auflaufen kann."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel