Pokalfinalist MSV Duisburg bleibt weiter vom Pech verfolgt. Im Endspiel um den DFB-Pokal am Samstag gegen Schalke 04 muss der Zweitligist voraussichtlich auch auf Benjamin Kern verzichten.

Der Abwehrspieler erlitt im Liga-Spiel am Sonntag beim VfL Bochum (1:3) einen Riss zweier Außenbänder im linken Sprunggelenk.

Bei Kern gibt es wie bei Stürmer Stefan Maierhofer (Mittelfußbruch), der am Montag erstmals leichtes Lauftraining absolvierte, und Ivo Grlic (schwere Zerrung) nur geringe Hoffnung auf einen Einsatz im Finale. Sicher fehlen werden Kapitän Srdjan Baljak, Julian Koch (beide Kreuzbandanriss), Bruno Soares (Sperre) und Jürgen Säumel (Muskelfaserriss).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel