Ohne Torjäger Chong Tese geht der VfL Bochum am Mittwoch (20.30 Uhr) in das Relegations-Rückspiel zur Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach.

Trainer Friedhelm Funkel verzichtete nach den Trainingseindrücken der vergangenen Tage auf den Nordkoreaner und berief Zlatko Dedic in den 18er-Kader.

Tese war in der regulären Saison mit zehn Treffern erfolgreichster Torschütze des Revierklubs.

In das Aufgebot rückte zudem Oguzhan Kefkir. Der Mittelfeldspieler ersetzt den gesperrten Björn Kopplin. Bochum muss vor heimischer Kulisse eine 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel