Torhüter Thomas Kessler verlässt den FC St. Pauli nach dem Abstieg in die zweite Bundesliga.

"Der Verein wollte eine schnelle Entscheidung, und die konnte ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fällen", sagte der 25-Jährige dem "Hamburger Abendblatt".

Wohin es Kessler zieht, ist bisher unklar.

Nach Beendigung seines Leihvertrages in Hamburg besitzt der Schlussmann noch einen Kontrakt bis Sommer 2013 beim Bundesligisten 1. FC Köln. Dort ist allerdings Michael Rensing die unumstrittene Nummer eins.

Sein Nachfolger im Hamburger Tor scheint dagegen festzustehen.

Philipp Tschauner von Ligarivalen 1860 München soll in der kommenden Saison das Tor der Kiezkicker hüten. Der 25-Jährige, der in der vergangenen Spielzeit lediglich zu einem Einsatz kam, teilte den Münchnern bereits mit, dass er den Verein verlassen möchte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel