Der FSV Frankfurt hat sich auf Leihbasis mit Babacar Gueye vom Ligakonkurrenten Alemannia Aachen verstärkt.

Der 25-Jährige, der sowohl als Stürmer als auch im linken Mittelfeld eingesetzt werden kann, wechselte im Jahr 2009 zu den Alemannen. In 50 Spielen erzielte er sechs Tore. Zuvor war der Linksfuß beim FC Metz ausgebildet worden, für den er in der französischen Ligue 1 auf 102 Einsätze und 13 Tore kam.

Nach Marcel Gaus (Fortuna Düsseldorf), Nils Teixeira (Kicker Offenbach), Pierre Kleinheider (FSV Mainz 05), Alexander Ujma, Tobias Henneböle (beide eigene Jugend), Daniel Gordon (Rot-Weiß Oberhausen), Ju Tae Yun (Yonsei University Seoul), Karim Benyamina (Union Berlin) und Alexander Huber (Kickers Offenbach) ist Gueye der zehnte Neuzugang der Hessen für die Saison 2011/2012.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel