Fußball-Zweitligist Alemannia Aachen hat bereits 6700 Dauerkarten für die kommende Saison verkauft.

"Es ist schön, dass der offensive Stil unserer Mannschaft jetzt auch Leute anlockt, die bisher keine Dauerkarte für den Tivoli hatten", sagt Sportdirektor Erik Meijer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel