Der Wechsel von Keeper Thomas Kessler vom Bundesligisten 1. FC Köln zum Zweitligisten Eintracht Frankfurt ist perfekt.

Die Hessen verpflichteten den 25 Jahre alten Schlussmann, der in der vergangenen Saison beim FC St. Pauli im Tor stand, für eine Spielzeit mit der Option auf eine Vertragsverlängerung.

Die Leihgebühr für Kessler soll 150.000 Euro betragen.

"Thomas ist ein sicherer Rückhalt, spielte bei St. Pauli eine sehr gute Saison und passt auch charakterlich sehr gut zur Eintracht", sagte Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner.

Zuvor hatte die Eintracht bereits Matthias Lehmann vom Mitabsteiger FC St. Pauli verpflichtet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel