Zweitligist Karlsruher SC und der frühere Nationalspieler Marco Engelhardt haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt.

Der Kontrakt des 30 Jahre alten Mittelfeldspielers, der unter dem damaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann zwischen 2004 und 2005 auf drei Einsätze im Nationalteam kam, wäre noch bis zum 30. Juni 2012 gelaufen.

"Das ist für beide Seiten die beste Lösung", erklärte Präsident Ingo Wellenreuther.

In der abgelaufenen Saison war Engelhardt nur noch zu acht Zweitliga-Einsätzen gekommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel