Zweitligist 1860 München vermeldet eine wesentliche Verstärkung seines Kaders.

Zur Saison 2011/2012 wechselt Defensivallrounder Collin Benjamin ablösefrei vom Hamburger SV zu den Löwen und erhält dort einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

Der Namibier, der in elf Jahren 146 Bundesligaspiele für den HSV bestritt, ist bereits der vierte Neuzugang der Münchener. Er soll dem jungen Team der Münchner in der Defensive Stabilität verleihen.

"Er hat einen super Charakter und konnte im Laufe seiner Karriere in der Bundesliga und in der Nationalmannschaft bereits zahlreiche Erfahrungen sammeln, die ihn als Führungsspieler auszeichnen," sagte Trainer Reiner Maurer.

Benjamin freut sich auf die besondere Situation in München: "Die Löwen haben jetzt die Chance auf einen Neubeginn. Dabei mitzuhelfen, reizt mich sehr."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel