Der FC St. Pauli wird im Trainingslager in Schneverdingen zunächst ohne Mittelfeldspieler Charles Takyi auskommen.

Offiziell plagt den 26-Jährigen ein Hexenschuss, allerdings ranken sich seit gewisser Zeit auch Abwanderungsgerüchte um den Deutsch-Ghanaer.

"Ich will weg, am liebsten nach Augsburg", ließ Takyi zuletzt verlauten.

Bisher ist ein Transfer an der Ablösesumme gescheitert, die von den Paulianern geforderten 600.000 Euro waren zuviel für den Bundesliga-Aufsteiger

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel