Marko Lomic von der TuS Koblenz ist vom DFB-Sportgericht wegen Schiedsrichter-Beleidigung für drei Meisterschaftsspiele gesperrt worden.

Lomic war bei der 3:2-Niederlage beim FC St. Pauli in der 90. Minute von Schiedsrichter Tobias Welz vom Platz geschickt worden.

Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel