Zweitligist Karlsruher SC hat sich im Angriff mit Klemen Lavric vom Schweizer Erstliga-Absteiger FC St. Gallen verstärkt.

"Klemen bringt all das mit, was wir in Sachen Stürmersuche als Kriterien festgelegt hatten", äußerte sich KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer nach der Vertragsunterschrift.

"Er kennt die Liga, hat seine Qualitäten als Torjäger schon viele Jahre unter Beweis gestellt und wir sind sehr zuversichtlich, dass ihm das auch hier im Wildpark gelingen wird."

Der slowenische Nationalspieler unterschrieb bei den Badenern einen Einjahresvertrag.

Der 30-Jährige hatte in Deutschland bereits bei Dynamo Dresden (2004/05) und dem MSV Duisburg (2005-2008) unter Vertrag gestanden. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten der KSC und St. Gallen Stillschweigen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel