Zweitligist SC Paderborn ist auf der Suche nach einem kopfballstarken Stürmer fündig geworden.

Die Ostwestfalen verpflichteten Nick Proschwitz vom Schweizer Erstligisten FC Luzern. Der in Weißenfels geborene 24-Jährige unterschrieb in Paderborn einen Zweijahresvertrag.

Proschwitz spielte unter anderem für die zweiten Mannschaften des Hamburger SV und des VfL Wolfsburg.

"Wir haben jetzt genau den Spielertyp und die Persönlichkeit, die wir in der Offensive haben wollten", sagte Trainer Roger Schmidt. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Vereine Stillschweigen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel