"Löwen"-Trainer Reiner Maurer setzt in der kommenden Saison auf die Neuverpflichtungen des Vereins.

Collin Benjamin kann auf einen Stammplatz in der Mannschaft von 1860 München hoffen.

Maurer beschreibt ihn im Interview mit der "Bild-Zeitung" als "guten Charakter, viel Erfahrung, sicher am Ball, gutes Stellungsspiel".

Auch Außenverteidiger Arne Feick und Malura haben gute Chancen auf einen Platz in der Stammelf.

Als Ersatz für den verletzten Necat Aygün plant Maurer wohl mit Christopher Schindler.

Der Abwehrspieler hat sich im Testspiel gegen St. Pölten eine schwere Gesichtsschädelfraktur zugezogen und fällt für mindestens acht Wochen aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel