Hansa Rostock kommt nicht zur Ruhe. Nachdem der Klub unter dem sieglosen Neu-Trainer Dieter Eilts auf Platz 15 gestürzt ist, wurde nun Innenverteidiger Gledson für das Spiel gegen den SV Wehen Wiesbaden suspendiert.

"Gledson hat sich im Training nicht so verhalten, wie ich es von einem Spieler der Mannschaft erwarte", begründete Eilts die Entscheidung. In der offiziellen Mitteilung heißt es, Gledson habe sich "unbeherrschte Attacken gegen Mitspieler" geleistet.

Der 29-Jährige wird vorerst mit dem Regionalliga-Team der Rostocker trainieren.

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel