Ein Traumtor von Sascha Rösler hat Fortuna Düsseldorf einen Start nach Maß in die neue Saison beschert.

Rösler traf in der 66. Minute per Fallrückzieher zum 1:0, Thomas Bröker (88.) machte den 2:0 (0: 0)-Sieg der Mannschaft von Trainer Norbert Meier gegen Aufstiegskandidat VfL Bochum perfekt.

Bochums österreichischer Neuzugang Denis Berger sah in der 68. Minute die Gelb-Rote Karte.

Düsseldorf stellte mit dem Erfolg einmal mehr seine Heimstärke unter Beweis. Die letzte Niederlage vor eigener Kulisse datiert vom 27. September 2010.

Damals hatte ausgerechnet der VfL Bochum durch einen 1:0-Sieg alle drei Punkte aus Düsseldorf entführt und der Fortuna am 6. Spieltag die sechste Niederlage beschert.

Beste Spieler bei Düsseldorf waren Lambertz und Rösler, bei Bochum verdienten sich Paul Freier und Christoph Dabrowski Bestnoten.

Erster Tabellenführer der Spielzeit 2011/2012 ist Aufsteiger Eintracht Braunschweig nach dem 3:1 gegen 1860 München.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel