Marek Mintal wird Hansa Rostock wohl für längere Zeit fehlen.

Der Slowake zog sich im Pokalspiel gegen den VfL Bochum (3:5 n.E.) eine Adduktorenverletzung zu. Der 33-Jährige musste in der Partie bereits nach zehn Minuten ausgewechselt werden.

Trainer Peter Vollmann (53) in der "Bild": "Das wird wohl länger dauern, davon kann man ausgehen."

Wie lange das "Tor-Phantom" ausfallen wird, ist derzeit noch offen. Nach einer MRT-Untersuchung am Montag steht lediglich fest, dass Mintal voraussichtlich erst am 12. August an die Ostseeküste zurückkehren wird.

Bis dahin hält sich der Stürmer in Absprache mit der Hansa-Führung zu Rehabilitations-Maßnahmen in Nürnberg auf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel