Zweitligist Dynamo Dresden hat auf den mäßigen Saisonstart in der Meisterschaft reagiert und noch zwei Spieler verpflichtet.

Die Sachsen sicherten sich die Dienste des brasilianischen Angreifers Cidimar und des griechischen Nationalspielers Giannis Papadopoulos.

Beide unterschrieben beim achtmaligen DDR-Meister einen Zweijahresvertrag bis 2013.

Der 27 Jahre alte Cidimar kommt vom Liga-Konkurenten FSV Frankfurt und erzielte in 96 Zweitligaeinsätzen 25 Tore.

Mittelfeldspieler Papadopoulos stand bislang beim griechischen Erstligisten Olympiakos Piräus unter Vertrag und gewann mit seinem Verein zweimal die griechische Meisterschaft und einmal den Pokal.

Die beiden Verpflichtungen sollen nicht die letzten Neuzugänge bleiben: "Damit sind unsere Planungen für den Sturm aber noch nicht abgeschlossen", sagte Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze.

Die Dresdner, die im DFB-Pokal überraschend Vize-Meister Bayer Leverkusen ausgeschaltet hatten, warten in der Zweiten Liga nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden noch auf einen Sieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel