Eintracht Frankfurt und Fortuna Düsseldorf haben im Topspiel der 2. Bundesliga den Sprung an die Tabellenspitze verpasst.

Die beiden Traditionsklubs trennten sich vor 42.000 Zuschauern in einer packenden Partie 1:1 (1:0) und liegen mit je acht Punkten zwei Zähler hinter Tabellenführer St. Pauli (10).

Sebastian Jung brachte die Eintracht bereits in der dritten Minute in Führung, Maximilian Beister erzielte nach der Pause (54.) den Ausgleich.

Damit bleiben beide Teams ungeschlagen, Düsseldorf muss jedoch weiter auf den ersten Auswärtserfolg seit dem 9. April (2:1 in Oberhausen) warten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel