Trainer Claus-Dieter Wollitz vom Zweitligisten Energie Cottbus muss sich möglicherweise einer Bandscheiben-Operation unterziehen.

Der impulsive Coach der Lausitzer leidet unter extremen Schmerzen im Rückenbereich. "Ich hoffe, dass keine Operation droht. Im Moment kann ich nicht einmal schlafen vor Schmerzen. Jeder kleine Räusperer wird zur Qual", sagte Wollitz der "Bild": "Ich kann mich ohne starke Schmerzmittel keinen Meter bewegen."

Die Cottbuser hoffen nun, dass ihr Trainer am Sonntag beim Heimspiel gegen Karlsruhe dabei sein kann.

Der 46-Jährige gibt sich trotz der Probleme gewohnt kämpferisch: "Irgendwie schleppe ich mich schon gegen Karlsruhe auf die Bank."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel