Youngster Leonardo Bittencourt vom Zweitligisten Energie Cottbus steht auf der Wunschliste mehrerer Spitzenvereine aus der Bundesliga.

Cottbus-Trainer Claus-Dieter Wollitz bestätigte der "Sport-Bild2: "Dortmund hat sich nach der Vertragssituation erkundigt. Aber auch andere Mannschaften haben Interesse: Leverkusen und der FC Bayern zum Beispiel."

Der erst 17 Jahre alte Bittencourt ist aktueller U18-Nationalspieler und bestritt in dieser Saison alle Spiele für das Profiteam der Lausitzer.

Dabei gelang dem dribbelstarken Mittelfeldakteur bereits ein Treffer. "Für Cottbuser Verhältnisse ein Jahrhundert-Talent. Der ist unglaublich. Er kann noch A-Jugend spielen, ist aber schon eine richtige Persönlichkeit auf dem Platz", sagte Wollitz.

Bittencourt selbst nimmt den Rummel um seine Person gelassen: "Ich konzentriere mich ausschließlich auf meine Leistung und auf Energie. Ich habe einen Vertrag bis 2014 und fühle mich im Verein sehr wohl."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel