Zweitligist FC Ingolstadt muss sechs bis acht Wochen auf Offensivspieler Caiuby verzichten.

Der 23 Jahre alte Brasilianer erlitt im Training einen Einriss des vorderen Syndesmosebandes und ein Knochenödem am Sprungbein.

Damit ist Caiuby bereits der dritte langfristige Ausfall der "Schanzer". Zuvor hatten sich bereits Malte Metzelder und Leo Haas (beide Sprunggelenksverletzung) verletzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel