Die SpVgg Greuther Fürth und Torhüter Matjaz Rozman gehen künftig getrennte Wege. "Rozman verlässt das Kleeblatt mit unbekanntem Ziel", teilte der Verein mit.

Man habe sich darauf geeinigt, den noch bis 2012 laufenden Vertrag des Slowenen aufzulösen. Der 24-Jährige war 2010 vom slowenischen Erstligisten Interblock Ljubljana zu Fürth gewechselt, hatte es in der ersten Mannschaft aber auf keinen Pflichtspieleinsatz gebracht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel