Zweitligist Eintracht Frankfurt hat Angreifer Mohamadou Idrissou vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach verpflichtet.

Der 31-Jährige unterschrieb bei den Hessen einen Einjahresvertrag mit der Option auf Verlängerung bei direktem Wiederaufstieg.

Die Ablöse für den Kameruner soll rund eine Million Euro betragen.

"Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, am letzten Tag der Transferperiode noch einen Stürmer zu verpflichten", sagte Sportdirektor Bruno Hübner am Mittwoch.

Dafür wird der tschechische Stürmer Martin Fenin voraussichtlich nach Israel zu Hapoel Tel Aviv wechseln.

Bei der Eintracht bleiben wird unterdessen Theofanis Gekas, dem ein Angebot der Glasgow Rangers vorlag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel