Der kanadische Nationalspieler Rob Friend wechselt vom Aufsteiger zum Absteiger: Zweitligist Eintracht Frankfurt sicherte sich die Dienste des 30 Jahre alten Stürmers von Hertha BSC Berlin.

Friend, der in der vergangenen Saison in 25 Ligaspielen fünf Tore für Hertha erzielte, unterzeichnete am Main einen Dreijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

"Mit den nun abgeschlossenen Transferaktivitäten haben wir den Wünschen des Trainers und des Sportdirektors entsprochen und fühlen uns gut gerüstet, das Ziel Wiederaufstieg zu erreichen", kommentierte der Vorstandsvorsitzende von Eintracht Frankfurt, Heribert Bruchhagen, den Transfer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel