SV Wehen Wiesbaden hat Chefcoach Christian Hock beurlaubt. Diesen Entschluss teilten Sportdirektor Uwe Stöver und der kaufmännische Geschäftsführer Dr. Markus Irmscher Hock in Hennef mit.

Grund ist das schlechte Abschneiden (Platz 17) und Hocks fehlende Möglichkeit, täglich mit dem Team arbeiten zu können.

Hock muss bis Ende Mai 2009 unter der Woche den Fußball-Lehrer Lehrgang in Köln besuchen. Hock war seit Juli 2006 beim SVWW und führte den Klub in der Saison 2006/2007 in die 2. Liga.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel