Erzgebirge Aue muss zwei Spiele auf Abwehrspieler Adli Lachheb verzichten. Der 24 Jahre alte Tunesier wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen unsportlichen Verhaltens gesperrt.

Lachheb war am Montag in der Partie gegen Eintracht Frankfurt (1:2) in der 74. Minute nach einer Notbremse gegen Sebastian Rode vom Platz gestellt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel