Einen Tag nach der Trennung von Benno Möhlmann hat der FC Ingolstadt einen neuen Trainer.

Thomas Oral übernimmt die "Schanzer" und soll die Mannschaft in der Liga halten. Oral betreute in der Zweiten Liga bereits den FSV Frankfurt.

Auch der Posten des Sportdirektors wird mit dem Ex-Bayern Thomas Linke neu besetzt.

Beide arbeiteten zuletzt gemeisam bei RB Leipzig.

Die Oberbayern stehen in der Tabelle auf dem letzten Rang und warten seit fast zwei Monaten auf einen Sieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel